24.03.2022

Starke Partner in ganz Europa: Unser Designboden ist international

Wir haben Kolleg:innen nicht nur in UK, Norwegen, den Niederlanden oder in Polen: Mittlerweile ist unser Designboden fast in ganz Europa im Einsatz und damit international anerkannt. Das gelingt nur durch starke, verlässliche Partnerschaften und ein Miteinander auf Augenhöhe, das vom stetigen Austausch, von gleichen Werten und den vielfältigen Einflüssen von allen Seiten lebt. Apropos Vielfalt: Wir haben uns in den letzten Wochen bei unseren Partner:innen umgehört, um Design-Trends und -Entwicklungen ausfindig zu machen, die länderübergreifend gelten. Auffallend: Das Bedürfnis, traditionelle und warme Dekore wie das Fischgrät- oder Chevron-Muster in modernen Bürokomplexen, Hotels, der Gastronomie, aber auch im Privatsegment einzusetzen, zieht sich durch all unsere Partnerländer. Warum ist das so?
 

Länderübergreifend heißt es „Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden“

Dean Hughes, unser Kollege aus UK, stellt fest: „Seit einigen Jahren ist die Nachfrage nach ‚Herringbone‘ unglaublich hoch. Das ist ein Stil, der in Großbritannien in den 30er-, 40er- und 50er-Jahren sehr beliebt war. Wir Briten sind im Allgemeinen traditionell veranlagt und bevorzugen elegante und anmutige Bodenbeläge. Die Rückkehr dieser traditionellen Stile ist so populär, dass viele Kunden jetzt nach individuellen und einzigartigen Designs suchen, die ihren Ursprung in der viktorianischen Ära haben. Dies könnte in naher Zukunft zu einer besonderen Kollektion führen. Generell wenden sich die Menschen immer mehr dem authentischen Design und der Handwerkskunst zu. Entsprechend werden warme Naturholztöne in verschiedenen Formaten, aber auch individuelle und einzigartige Fliesendesigns immer beliebter. In diesen Zeiten wollen wir uns in unseren eigenen vier Wänden einfach wohlfühlen.“

Eine Rückmeldung, die auch aus dem hohen Norden, von unserem Kollegen Henrik in Norwegen, bestätigt wird: „Ich denke, alle nordischen Länder lieben schlichte, elegante und gleichzeitig funktionale Produkte. Wir suchen nach einer Geradlinigkeit, aber eben auch einem hohen Wohlfühlfaktor, gepaart mit all den Vorteilen, die robuste Vinylbeläge im Bereich der Bodengestaltung mit sich bringen. Natürliche Holzoptiken sehen gut aus, daher werden diese und im Besonderen das Fischgrätmuster, sicherlich stark bei uns angefragt.“
 

Gemeinsamkeit und Vielfalt leben

Interessant, wie wir finden, denn trotz all der unterschiedlichen Kulturen zeigt sich, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben und unser Grundbedürfnis für natürliche Wohlfühl-Designs wächst. Die offenen Gespräche und Einblicke der Kolleg:innen sind das, was uns immer wieder hilft, Kundenbedürfnisse frühzeitig zu verstehen und in neue, vielfältige Designs zu übersetzen. Mark Evertzen, unser Partner in den Niederlanden, setzt auf genau diese Art der Kooperation: „Die gute länderübergreifende Zusammenarbeit aus der direkten Nachbarschaft hält nun schon seit 13 Jahren und führt dazu, dass wir uns in der Gestaltung neuer Designböden immer wiederfinden. Insgesamt glaube ich, dass wir uns international in unseren Grundbedürfnissen nach warmen Optiken immer mehr annähern. Im Miteinander lässt sich viel voneinander lernen und daraus wächst im besten Fall ein Portfolio, das auf Gemeinsamkeiten baut und gleichzeitig für jeden Geschmack etwas bereithält.“

Wir sind uns sicher, dass es uns genau diese Gespräche und Zusammenschlüsse ermöglichen, länderübergreifend selbst in schwierigen Zeiten zu wachsen und auch Kollegen wie Robert Wozniak aus Polen trotz eines noch jungen Marktes schnell in die PROJECT FLOORS Familie zu integrieren. Er sagt: „Wir konnten uns dank des guten Teamspirits und der eingespielten Abläufe im Unternehmen schnell in die Vertriebsstrukturen bei PROJECT FLOORS einfügen. Gerade heute ist es wichtig, international auf ein gemeinsames Werte- und Qualitätsverständnis zu setzen und das – egal in welchem Land – für Kund:innen passend umzusetzen.“ Ein Zusammenhalt, mit dem wir uns seit unseren Anfängen wohlfühlen und der sich hoffentlich erkennbar in allem zeigt, was uns heute und in Zukunft ausmacht.


Wir wünschen Ihnen eine gute Restwoche!

Ihr PROJECT FLOORS Team

Galerie öffnen europaweite Designbodentrends
europaweite Designbodentrends
Trends beim Designboden
Trends im Designboden
Designbodentrends
Designboden Trends

Sie haben Fragen?


Tel. +49 2233 - 9687-0
Fax +49 2233 - 9687-10
E-Mail info@project-floors.com