04.01.2022

Vun drinne noh drusse - wir stellen Oliver Selbeck vor

Lieber Oliver, du bist unser IT-Administrator und damit für unsere gesamte digitale Infrastruktur zuständig. Bitte erzähl uns etwas mehr von dir. Wo bist du geboren und was hast du beruflich schon alles gemacht?

Ich komme aus dem schönen (und nassen) Bergischen Land. Geboren bin ich „im Tal der Finsternis“, äh, ich meine in Wuppertal. Seit langer Zeit wohne ich aber in „meinem Dorf“ Radevormwald und fühle mich da so richtig wohl. Privat bin ich verwitwet und habe drei mehr oder minder wunderbare Jungs in die Welt gesetzt. Nach meiner Ausbildung zum Büroinformationselektroniker bin durch diverse Firmen gewandert. Bedingt durch meine Erziehungsarbeit waren darunter auch IT-fremde Branchen wie Gartenbau oder Maschinenbau, wo ich beispielsweise zwei Jahren in der CNC Bearbeitung tätig war. Als meine Jungs dann größer wurden, bin wieder zurück zur IT-Branche gegangen.

Seit wann bist du Teil unseres Teams und wie kam es dazu?

Ich war schon über meinen früheren Arbeitgeber für die IT bei PROJECT FLOORS zuständig. Und da lag es für mich nahe, einfach zu meinem Lieblingskunden zu wechseln. Hier bin ich jetzt seit einem Jahr und es gefällt mir richtig gut.

Prima, das freut uns. Was macht dir im Job am meisten Spaß?

IT ist ein sensibler Bereich. Wie bei allem ist es gut, wenn die Sachen laufen. Treten hier aber Probleme auf, so kommt das einer Katastrophe nah. Denn ohne Computer oder Netzzugang geht ja heute in den Büros gar nichts mehr. Die Anforderungen sind zwar groß, aber mir macht es viel Spaß zu helfen und mein Wissen weiterzugeben. Und bei meinen Kolleginnen und Kollegen wird es mir auch nie langweilig, weil alle so schön verschieden sind.

Welche Hobbys hast du zum Ausgleich zur Arbeit?

Meine große Leidenschaft sind Busse, aber nur von VW und Autos, ebenfalls nur von VW. Keines jünger als 25 Jahre. Hieran schraube ich in meiner Freizeit mit Freude und Ausdauer, manchmal auch zusammen mit meinen Söhnen (die – o Wunder - auch VW-infiziert sind). Meine Zimmerpflanzen sind mein zweites großes Hobby. Und natürlich gibt es bei mir noch die Leidenschaft für digitale Nullen und Einsen (lacht).

Wo würdest du dich gern mal für eine Nacht einschließen lassen?

Ganz spontan fällt mir das Kunstmuseum Louvre in Paris ein. Einmal ganz allein durch die Räume gehen und die Meisterwerke bewundern, ja das wäre was.

Vielen Dank, lieber Oliver, für deine Antworten und den Einblick in deinen Job. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg!

Sie haben Fragen?


Tel. +49 2233 - 9687-0
Fax +49 2233 - 9687-10
E-Mail info@project-floors.com