17.06.2019

Trendthema: Urban Jungle

Urban Jungle zu Hause

Wohntrend: Urban Jungle

Urban Jungle oder auch Großstadt-Dschungel. Das Trend-Thema 2019, an dem derzeit niemand vorbeikommt. Kein Wunder. In Zeiten, in denen der Klimawandel allgegenwärtig ist, beschäftigen sich immer mehr Menschen mit einer nachhaltigen Lebensweise – im Einklang mit der Natur. Das wirkt sich auch auf das gesamte Interior-Design aus. Ob in modernen Hotelkonzepten, trendigen Fashion-Stores, im Office oder zu Hause – die grüne Welle erzeugt neue Lebenswelten, in denen die Natur Einzug hält und wir uns wohlfühlen können.

Wir finden: Wenn Stil und nachhaltiges Denken aufeinandertreffen, kann das nur gut sein. Auch wir bei PROJECT FLOORS beschäftigen uns schon länger damit, die Umwelt bestmöglich zu schützen. In unserem letzten Nachhaltigkeitsbeitrag haben wir bereits darüber berichtet, wie sich das auf die gesamte Wertschöpfungskette in Ablauf und Produktion auswirkt. Was unsere Designbodenbeläge nachhaltig macht? Es sind die positiven Eigenschaften, wie die lange Lebensdauer, die komplette Recyclingfähigkeit und die einfache Pflege.

Green Living: Natürlich & echt

Aber was macht eigentlich den „Urban Jungle Trend“ aus? Und welche Designbodenbeläge passen besonders gut zum neuen Trend? Zunächst nimmt die Farbe Grün natürlich eine zentrale Bedeutung im Designkonzept ein. Echte Pflanzen wie Kakteen oder Palmen, Kissen mit Pflanzenprints oder Animal-Accessoires passen ideal. Alles was das „Jungle-Gefühl“ unterstützt ist willkommen. Auch schön sind Wand-Prints von exotischen Blättern oder Pflanzen. Weiße oder graue Wände passen besonders gut zum Look. Genauso alle natürlichen Deko-Materialien aus Holz, Bast, Rattan oder Leinen.

Weniger ist mehr: Urban Designbodenbeläge

Das sollte sich auch im Boden widerspiegeln. Weniger ist hier mehr. Besonders helle, natürliche Designbodenbeläge in Holzoptiken oder industriell anmutende, graue Böden passen perfekt zum neuen Trend. Mit über 150 verschiedenen Designs bieten wir deutschlandweit die größte Auswahl an Designbodenbelägen. Das ermöglicht eine Vielzahl von individuellen, kreativen Gestaltungsmöglichkeiten – auch für den neuen „Urban Jungle Trend“.

Alles was einer natürlichen Optik entspricht und sich im Farbton zurücknimmt, passt ideal. Der „Urban Jungle“-Stil braucht Raum und eine Bühne, um für sich zu wirken. Unser Tipp: Die neuen, hellen Groutline-Planken schaffen genau diesen Spagat zwischen natürlichem Charme und – dank der tiefen Profilfase – rustikaler Dielencharakteristik. Wer es lieber industrieller mag, der wählt den Designbodenbelag in Beton-Optik. Dazu gibt es bei PROJECT FLOORS individuelle Dekore im Programm. Die Farbtöne können von hellen bis dunklen Grautönen variieren. Sehr schön wirkt unsere ST 950, aber auch ST 960 und ST 970. Das sorgt für ein puristisches Fundament, auf dem grüne Elemente und Pflanzen besonders schön zur Geltung kommen.

Uns geht es nicht darum einen Trend mitzumachen. „Urban Jungle“ trifft einen Zeitgeist, den wir bewusst unterstützen. Er steht im Einklang mit unserer Haltung, Designbodenbeläge für Räume und Orte zu entwickeln, in denen sich Menschen lange wohlfühlen.

Lassen Sie die grüne Welle auch bei sich einziehen! Wir beraten Sie gerne individuell und persönlich.

Ihr PROJECT FLOORS Team