Das PRO CARE System, entwickelt von den Experten PROJECT FLOORS und Dr. Schutz, garantiert dauerhaft schöne und perfekt hygienische LVT-Designbodenbeläge auch im Gesundheitswesen. 

Es besteht aus einer abgestimmten Kombination von PROJECT FLOORS Designbodenbelägen und speziell dafür ausgelobten Dr. Schutz Permanentbeschichtungen, die nach Verlegung den Boden hermetisch versiegeln.

Mit dieser Versiegelung entsprechen LVT-Designbodenbeläge den Hygienestandards der TRBA 250. Dadurch eröffnen sich Ihnen völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten im Healthcare-Bereich.

 

Quelle: FIGR Gutachten: Prüfung des Pro Care Systems auf hermetische Fugenversiegelung, Hygiene und Reinigungsfähigkeit

 

Download Gutachten als PDF

Unschlagbar stark

Das PRO CARE System ist nachweislich widerstandsfähiger als jede andere Beschichtung im
Healthcare-Bereich.
Höchste Abriebbeständigkeit gemäß ISO5470-1:1999

Das PRO CARE System wurde im Vergleich zu sechs anderen handelsüblichen Permanentbeschichtungen getestet und schnitt beim Abrieb deutlich besser als jedes andere Siegel ab (im Durchschnitt um den Faktor 2,4 besser) sowie um den Faktor 6 besser als herkömmliche Dispersionen. 

99,5 % weniger Keime

dank hermetisch versiegelter Oberfläche

Ohne Beschichtung dringen Schmutz und Bakterien in offene Fugen ein, bilden einen Nährböden für Keime, der durch die Reinigung kaum entfernt werden kann.

Mit dem PRO CARE System wird der Boden hermetisch versiegelt, sodass Keime an der Oberfläche leicht entfernt und desinfiziert werden können.

Noch mehr schöne Referenzen aus dem Healthcare Bereich finden Sie hier.

 

Bakterienbefall im Vergleich

Einzigartig resistent

gegen Flecken und Desinfektionsmittel

Ohne PRO CARE System
Desinfektionsmittel und Chemikalien können ungehindert in den Boden eindringen.

Mit PRO CARE System
Die Permanentbeschichtung sorgt für eine hohe Beständigkeit gegenüber Desinfektionsmitteln und färbenden Chemikalien.

Im direkten Vergleich erwies sich PU Anticolor von Dr. Schutz als deutlich resistenter als jedes andere Siegel auf dem Markt.
Quelle: FIGR Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management Vergleichsprüfung Fleckenempfindlichkeit Polyurethan-Versiegelungen vom 02.04.2019.

Hygienisch sicher

Das PRO CARE System sichert Hygienestandards gemäß TRBA 250.

Hinweise der Ministerien und Landesbehörden zur TRBA 250:

  • Fugen bei elastischen Böden müssen vermieden werden, da ansonsten die Reinigungsflotte bzw. Desinfektionslösung den Bodenbelag unterwandern kann.
  • Fugen führen zum Eindringen und Wachstum von Bakterien und zum Ablösen der Bodenbeläge.
  • Die Versiegelung mit einem 2 K PU Lack (PU Siegel, PU Anticolor, PU UV Siegel) nach Neuverlegung entspricht den Hygienestandards der TRBA 250.

Sie haben weitere Fragen oder möchten eine Beratung zum PRO CARE System?

PRO CARE System Kontakt:
pro-care( at )dr-schutz.com

+49 (0) 228 95 35 277
Montag bis Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

 

FAQ Designboden

Wo kann ich PROJECT FLOORS Designböden kaufen?

Wo kann ich PROJECT FLOORS Designböden kaufen?

PROJECT FLOORS Design-Bodenbeläge werden nicht über den Baumarkt vertrieben. Sie erhalten diese zusammen mit der bestmöglichen und individuellen Beratung ausschließlich im Fachhandel. Gerne teilen wir Ihnen Bezugsquellen in Ihrer Nähe mit. 

 

Was sind Phthalate bzw. Weichmacher und sind diese in Ihren Design Böden vorhanden?

Was sind Phthalate bzw. Weichmacher und sind diese in Ihren Design Böden vorhanden?

Ursprünglich ist PVC ein harter Kunststoff, der erst weich und flexibel gemacht werden muss, bevor er als Fußboden verlegt werden kann. Die Chemikalien, die PVC die nötige Flexibilität und Weichheit geben, werden "Weichmacher" genannt. Phthalate (sprich Fta-late) sind der Weichmachertyp, welcher am häufigsten zur Produktion von PVC-Fußbodenbelägen eingesetzt wird. Obwohl es bis dato trotz eines enormen Pensums wissenschaftlicher Untersuchungen keine nachweislichen Gutachten dazu gibt, stehen Phthalate in Verdacht, einen Einfluss auf den menschlichen Körper und die Umwelt zu haben. 

PROJECT FLOORS verzichtet bereits seit Anfang 2013 freiwillig auf die Verwendung von phthalathaltigen Weichmachern. Eine der verwendeten Alternativen ist Hexamoll® DINCH®, die von BASF für Anwendungen in engem menschlichen Kontakt entwickelt wurde, bspw. Spielzeuge, Lebensmittelverpackungen oder medizinische Produkte. Über den Menüpunkt "Nachhaltigkeit" gelangen Sie zur Seite "Weichmacher" mit mehr Informationen zu diesem Thema.

Sind Designbodenbeläge gesundheitsschädlich, insbesondere für Kinder?

Sind Designbodenbeläge gesundheitsschädlich, insbesondere für Kinder?

Unsere Designbodenbeläge werden regelmäßig auf Schadstoffe wie bspw. Schwermetalle und Emissionen untersucht (siehe auch Menüpunkt "Raumklima") und zeigen dabei Werte, die deutlich unterhalb der gesetzlich zugelassenen Grenzen liegen. Des Weiteren ist unsere Produktionsstätte nach ISO 9001 und 14001 zertifiziert, was u.a. bedeutet, dass keine Recycling-Kunststoffe mit unbekannter Herkunft für die Herstellung verwendet werden, sondern nur Granulate mit einwandfrei nachverfolgbarer Zusammensetzung. Der Einsatz unserer Bodenbeläge ist daher in keinster Weise als gesundheitsschädlich zu betrachten.

Sind Designböden für Feuchträume geeignet?

Sind Designböden für Feuchträume geeignet?

Unsere Designböden können problemlos in Feuchträumen eingesetzt werden, denn durch die Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit quellen die Beläge weder auf noch brechen sie. Der Designboden muss vollflächig verklebt werden. Lose liegende Böden oder Klick-Beläge sind nicht wasserdicht, so dass Feuchtigkeit in den Untergrund eindringen kann.

Wie ökologisch sind PROJECT FLOORS Designböden?

Wie ökologisch sind PROJECT FLOORS Designböden?

Mit dem Erdöl-Anteil von nur 43% besteht PVC nur zu einem geringen Teil aus nicht nachwachsenden Ressourcen. Zu 57% besteht PVC aus Chlor, das aus Steinsalz gewonnen wird und in großen Mengen zur Verfügung steht. Chlor liegt im PVC-Molekül in einer ebenso festen chemischen Bindung vor wie beim täglich genutzten Speisesalz. Die Herstellung erfolgt in energiegünstigen Prozessen und benötigt deutlich weniger Energie als viele Alternativprodukte. Die lange Lebensdauer bei geringem Unterhaltsaufwand trägt ebenfalls zur guten Gesamtbilanz der eingesetzten Energie zur Herstellung und Nutzung von PVC-Bodenbelägen bei. (Quelle: FEB)

 

Sind PROJECT FLOORS Design-Bodenbeläge geeignet für den Einsatz mit Fußbodenheizung?

Sind PROJECT FLOORS Design-Bodenbeläge geeignet für den Einsatz mit Fußbodenheizung?

Ja, alle Kollektionen sind geeignet für den Einsatz mit Fußbodenheizung bis zu einer Bodentemperatur von 28°C.