09.12.2020

"Vun drinne noh drusse" - wir stellen Monika Oebel vor

Liebe Monika, seit August 2019 bist du Teil unseres Teams im Verkaufsinnendienst. Wie bist du zu uns gestoßen und was bringst du an beruflicher Erfahrung mit?

Als mein vorheriger Chef im letzten Jahr in den Ruhestand ging und daher seine Handelsvertretung geschlossen hat, habe ich mich auf eine Anzeige hin bei PROJECT FLOORS beworben und die Stelle innerhalb kurzer Zeit antreten können. Ich habe zwei Berufe erlernt, ich bin Verkäuferin im Einzelhandel und im zweiten Beruf Kauffrau für Bürokommunikation. Ich habe bereits ein paar berufliche Stationen hinter mir und einen reichen Erfahrungsschatz aus dem Bereich allgemeine Sachbearbeitung. Das hat mir geholfen, mich bei PROJECT FLOORS innerhalb kurzer Zeit einzuarbeiten, aber ich lerne immer noch jeden Tag etwas Neues hinzu.

Neues lernen hält fit. Was macht deinen Berufsalltag bei uns aus?

Den größten Teil meiner Arbeitszeit erfasse ich Bestellungen und löse diese aus. Der Kontakt mit unseren Kunden läuft hauptsächlich über Telefon, aber auch schriftlich per E-Mail. Da wir im Verkaufsinnendienst unsere Gebiete nach Postleitzahlen aufgeteilt haben, obliegt mir der Bereich Berlin und die gesamten östlichen und nördlichen Bundesländer. Grob gesagt sind mir zwei Key Account Manager mit entsprechenden Außendienstkollegen aus deren Gebiet zugeordnet. So habe ich auch täglich mit meinen Kollegen im Außendienst zu tun, was mir auch viel Spaß macht.

Was macht dir an deinem Job am meisten Freude?

Meine Tätigkeit hier ist sehr vielfältig. Die Aufträge sind unterschiedlich und es gibt verschiedene Bedingungen, die beachtet werden müssen. Zudem spreche ich gern mit unseren Kundinnen und Kunden. Auch der Kontakt zu meinen Außendienstkollegen Mario Horn, Stefan Nickel, Kai Lemke, Sirko Reinert und Selcuk Güler ist sehr freundlich. Viele Kunden lernt man über die Zeit gut kennen, und so wird auch der Umgang lockerer und fast schon freundschaftlich. Meine Kunden sind vor allem Handwerker und Großhändler.

Vielfältigkeit liegt dir. Hast du auch viele Hobbys?

Ich habe eine Menge Hobbys! An erster Stelle möchte ich hier aber meine Familie nennen. Ich habe sogar bereits ein Enkelchen, das jetzt bald ein Jahr alt wird und mir natürlich viel Freude macht! Dann kommt aber bereits der Sport: ich fahre Mountainbike, halte mich im Fitness Studio mit Krafttraining fit, gehe gern wandern und schwimmen. Mit dem Krafttraining stärke ich meine Muskeln und meinen Rücken und halte mich gesund.

Gesundheit ist ganz wichtig, das merken wir ja im Moment alle in der Pandemiezeit. Liebe Monika, wir wünschen dir eine gute Zeit bei uns und weiterhin viel Erfolg.

Sie haben Fragen?


Tel. +49 2233 - 9687-0
Fax +49 2233 - 9687-10
E-Mail info@project-floors.com