Auch der Klimaschutz ist für PROJECT FLOORS eine wichtige Aufgabe, zu der wir unseren Beitrag leisten möchten.

Dabei geht es einerseits darum, den CO2 Ausstoß bestmöglich zu reduzieren. Beim Bau unserer neuen Produktionsstätte wurden daher Photovoltaikanlagen mit einer Fläche von 7.200 qm installiert. Mittels Sonnenenergie kann somit ein Anteil von 14% des gesamten Energieverbrauchs gedeckt werden. 

Auf der anderen Seite wollen wir das entstehende CO2 für den Transport unserer Ware kompensieren. Regelmäßig ermitteln wir die Werte für den CO2 Ausstoß beim Schiffs-, Straßen- und Zugverkehr. Das Prozedere hierzu ist von den unabhängigen Fachleuten der EnergieAgentur.NRW hinsichtlich Transparenz, Nachvollziehbarkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft worden. Im gleichen Maße sorgen wir dann über die Non-Profit Organisation PRIMAKLIMA für eine Kompensation, indem wir die Wiederaufforstung von Regenwäldern im Amazonasbecken unterstützen. Hierbei werden nicht einfach nur Bäume gepflanzt, sondern den einheimischen Kleinbauern vor Ort werden darüber hinaus neue landwirtschaftliche Techniken gezeigt. So wird im Einklang mit der schützenswerten Natur für einen nachhaltigeren und besseren Ernteertrag gesorgt und eine wiederholte Rodung vermieden.

Zertifikat CO2 Kompensation