07.06.2020

Objekt des Monats: Helenenstift

Altenzentrum Helenenstift: Gemeinsam als starkes Team durch die Krise

Die Bewohner und Mitarbeiter des „Altenzentrums Helenenstift“ im Ortsteil Hennef-Geistingen können wie so viele andere Alten- und Pflegeheime aufatmen. Ab sofort ist der Besuch von Angehörigen in der Corona-Krise wieder erlaubt – wenn auch nur unter strengen Hygieneauflagen. Die letzten Wochen haben alte und pflegebedürftige Menschen genauso wie das Pflegepersonal vor noch nie dagewesene Herausforderung gestellt. Die Einsamkeit im Kontaktverbot zur Familie, ein erhöhter Bedarf an Hingabe und Aufmerksamkeit seitens des Personals und erschwerte Bedingungen aufgrund der strengen Auflagen sind für alle nicht einfach gewesen.

Gemeinschaftssinn und kreative Konzepte

Dafür braucht es eine starke Gemeinschaft, die an einem Strang zieht. Ein Team wie das im Altenzentrum Helenenstift, das gemeinsam mit der Heimleitung ein umfassendes, ganzheitliches Pflegekonzept umsetzt, das den Menschen in den Mittelpunkt rückt und auf gegenseitigem Vertrauen basiert. Adelheid Pass ist Heimleiterin im „Helenenstift“ und freut sich über ein Team, das in diesen Zeiten besonders zusammensteht: „Unsere Mitarbeiter leisten eine tolle Arbeit in dieser schweren Zeit. Viele Bewohner fühlten sich natürlich ohne den gewohnten Besuch einsam. Dem haben wir direkt zu Beginn der Krise entgegengewirkt und es ermöglicht, sich hinter einer Glasscheibe zu sehen. Aufgrund der großen Nachfrage und den Teil-Lockerungen haben wir aktuell einen ,Begegnungsraum‛ unter den vorgeschriebenen Maßnahmen eingerichtet, der viel genutzt wird und für den wir sehr positives Feedback erhalten. Zudem ist die hauseigene Kapelle eine Besonderheit im Helenenstift und gerade jetzt für viele die zentrale Anlaufstelle.“

Wohlfühlräume mit Designböden

Neben den umfassenden Pflegeleistungen, die sich am neusten Stand der Wissenschaft orientieren, stehen im Helenenstift vor allem die Bedürfnisse alter und pflegebedürftiger Menschen im Vordergrund. Dafür braucht es neben der zentralen Lage mitten im Grün mit Terrassen, Parkanlagen und einem Bauerngarten vor allem entsprechende Räume, in denen sich die Menschen wohlfühlen und in denen sie zu Hause sind. Das Helenenstift hat insgesamt 119 Wohn- und Pflegeplätze, aufgeteilt in vier Wohnbereiche, 111 Einzelzimmer und vier geräumige Doppelzimmer mit barrierefreien Bädern. Jedes Zimmer hat seine persönliche Note und ist mit dem Designboden PW 3020 in heller Holzoptik ausgestattet, der ideal zur Inneneinrichtung passt.

Besonders ist aber vor allem die sakrale Kapelle, die sich auf dem Areal des Altenzentrums befindet. „Wir haben uns ganz bewusst für Designböden von PROJECT FLOORS entschieden. Gerade die Kapelle bekommt mit dem echt aussehenden grauen Steinoptik-Boden und den Verzierungen eine besondere Wirkung. Der Lichteinfall durch die bunten Kirchenfenster spiegelt sich im Boden wider und erzeugt eine besondere Atmosphäre. Gleichzeitig ist der Boden unempfindlich und leicht zu reinigen“, so Adelheid Pass.
Markus Becker ist Junior-Chef des Fußbodentechnik-Unternehmens „Plastica Becker“ und arbeitet bereits seit mehr als 10 Jahren mit PROJECT FLOORS zusammen. Er hat den Designboden im Helenenstift empfohlen und verlegt: „In einem Alten- und Pflegeheim gibt es spezielle Bedürfnisse an einen Boden, die erfüllt werden müssen. Dafür ist der robuste Designboden ideal. Der Bodenbelag hat heute nichts mehr mit den PVC-Modellen von früher zu tun. Die nachgebildeten Holz- oder Steinoptiken und die Verlegung einzelner Planken lassen den Boden täuschend echt aussehen. Er ist vom Original nicht mehr zu unterscheiden. Im Helenenstift haben wir in den Zimmern der Bewohner einen hellen Holzoptik-Designboden von PROJECT FLOORS verlegt. Zudem kommt in der Kapelle des Altenzentrums ein besonderer Boden in Fliesenoptik mit den Dekoren ST 940 und ST 941 zum Einsatz. Wir sind froh, dass wir auch hier, wie in vielen anderen gemeinsamen Projekten, wieder zufriedene Kunden haben. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit PROJECT FLOORS und die Qualität, die wir liefern, spüren auch die Kunden. Da ich den Designboden auch in meinen eigenen vier Wänden verlegt habe, weiß ich, wovon ich spreche.“

Interessieren Sie sich auch für einen pflegeleichten, modernen Designboden? Dann schauen Sie doch einfach bei uns vorbei:

https://www.project-floors.com/produkte/collection/floorswork/

Gerne lassen wir Ihnen auch regelmäßig News rund um Designboden-Trends zukommen: https://www.project-floors.com/footer/newsletter/

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche!

Ihr PROJECT FLOORS Team


Galerie öffnen