09.05.2018

Erzieher-Mangel in Kitas: Nur 1 Betreuer auf 12 Kinder

„Mehr Kitas in Deutschland" - So lautet der Wunsch vieler Eltern, Politiker und auch von uns bei PROJECT FLOORS. Die jüngsten Entwicklungen zeigen: Zwar steigt die Zahl der Kinder unter 3 Jahren, die sich in Kinderbetreuung befinden, doch die Anzahl an Betreuern hinkt dieser Entwicklung nach. Die Herausforderung für Eltern, einen Platz für den Nachwuchs zu finden, bleibt.

Quantität vor Qualität

Der Kita-Mangel bringt viele Herausforderungen mit sich, unter anderem auch die von zu wenigen Erziehern in den Kitas. Für Eltern, die sich nicht mit billigen Kompromissen begnügen wollen, eine schwierige Situation. Dass ihr Kind von einem gut ausgebildeten Erzieher betreut wird und nicht von Praktikanten oder Auszubildenden, bleibt oft ein frommer Wunsch. Kitas klagen über zu wenig Erzieher. Dies führe zu Mängeln in der frühkindlichen Bildung, kritisiert die Bertelsmann Stiftung in ihrem Ländermonitor Frühkindliche Bildungssyteme.

Mehr Erzieher dringend benötigt

Wie aus dem Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme erkennbar, war 2016 ein Erzieher in Sachsen für insgesamt 6,5 Krippenkinder verantwortlich, in Baden-Württemberg nur für 3 Krippenkinder, was dem Ideal entspreche. Ab 3 Jahren befinden sich 9 von 10 der Kinder in Deutschland in der Kindertagesbetreuung. Im Westen kommen daher auf einen Erzieher 8,5 Kinder, im Osten jedoch 12,2. Für diese Altersgruppe empfiehlt die Stiftung allerdings einen Betreuungsschlüssel von 1 zu 7,5.

Noch immer zu wenig Kita-Plätze

Immer mehr Kinder unter 3 Jahren werden in Kitas betreut, es herrscht jedoch noch immer akuter Kita-Mangel. Laut Statistischem Bundesamt wurden 2017 nur 33,1 Prozent der Kinder unter drei Jahren betreut. Auch das Institut der deutschen Wirtschaft hat ermittelt: So ist die Anzahl an fehlenden Krippenplätzen in Ostdeutschland mit 31.000 noch recht überschaubar, sind es in Westdeutschland doch etwa 262.000 fehlende Betreuungsplätze.

PROJECT FLOORS leistet Beitrag gegen Kita-Mangel

Um ein Zeichen zu setzen und weiteren Anreiz zu schaffen, in neue Kitas zu investieren, unterstützt PROJECT FLOORS neugebaute Kitas mit einem robusten Designbodenbelag. Deutschlandweit sind Eltern, Architekten und interessierte Bürger aufgerufen, ihre Kita zu nominieren. Weitere Informationen darüber finden Sie auf dieser Seite.

Eltern sein muss einfacher werden.
PROJECT FLOORS – einfach unkompliziert

  

Eltern sein muss so einfach sein wie unsere Designbodenbeläge

PROJECT FLOORS Designfußböden sind hart im Nehmen, pflegeleicht und über lange Zeit beständig. Wie gemacht für Kinderzimmer! Selbst im Bad glänzen unsere Designböden, denn sie sind wasserunempfindlich und eignen sich daher ebenfalls perfekt für die Verlegung in Bädern oder Küchen. Auch ein Abschleifen, wie bei Parkettböden üblich, ist überflüssig. Einfach unkompliziert, sodass Sie Ihre Energie den wichtigen Dingen im Leben widmen können — Ihrer Familie.  

Finden Sie Ihren Händler einfach unkompliziert mit Hilfe unseres Bot-Assistenten auf Facebook.